Beiträge zum Stichwort ‘ Theorie ’

Aus meiner Werkstatt: Der PR 2.0-Würfel – integriert, crossmedial, vernetzt.

10. Juli 2011 | Von
PR 2.0 Würfel: integriert, crossmedial, vernetzt von mcschindler.com

Dank Social Media erlebt die PR eine Renaissance, sie wird aber auch komplexer: Die Möglichkeiten, als Organisation mit publizistischen Mitteln Öffentlichkeit herzustellen sind zahlreicher und vielfältiger wie nie zuvor. Mittlerweile erhalten aber auch Stakeholder über den vormedialen Raum eine lautere Stimme und verschaffen sich in ihren Teilöffentlichkeiten besseres Gehör. Zudem sind PR-Schaffende sind nicht mehr
[weiterlesen ...]



PR im Social Web: das Handbuch für Kommunikationsprofis und Praktiker

3. März 2011 | Von
Cover Buch PR im Social Web mit eBook beschnitten

PR im Social Web ist bei Amazon zum Bestseller geworden und wird an Fachhochschulen als Standard-Werk eingesetzt. Wir haben das Buch zum dritten Mal komplett überarbeitet und mit neuen Studien und Praxisbeispielen erweitert:. Das Handbuch vermittelt mit konkreten Anleitungen und Checklisten Struktur für Kommunikationsprofis und Berufsleute, die ins Thema einsteigen möchten. Dazu sagt Katja Fürstenau von PR Plus: “Uneingeschränkt empfehlenswert für alle, die bislang nur wenig strategisch im Social Web unterwegs waren.” PR im Social Web ist gedruckt und als eBook im Buchhandel und online erhältlich. NEU ist es auch als Buch mit E-Book in einem Paket erhältlich (Buch, PDF, EPUB ohne DRM, Downloadcode im Buch).

Der Blick ins Inhaltsverzeichnis (pdf). Zu den Rezensionen und Bestellung.



PR im Social Web – Das Handbuch für Kommunikationsprofis

11. Dezember 2010 | Von
Cover-Final - Pinguine - für Web

Das Fachbuchbuch „PR im Social Web – Das Handbuch für Kommunikationsprofis“ erscheint Anfang 2011 im O’Reilly Verlag, Köln. Gemeinsam mit meinem Frankfurter Kollegen Tapio Liller, Inhaber von Oseon, beschreibe ich die gesellschaftlich-medialen Rahmenbedingungen moderner Kommunikationsarbeit. Ausserdem widmet sich unser Buch der PR-Praxis und betrachtet exemplarisch, wie das Social Web typische Arbeitsgebiete von Kommunikationsprofis bereichern kann.
[weiterlesen ...]



Buchrezension: Social Media in der Medienarbeit.

7. Dezember 2010 | Von
Social Media in der Medienarbeit von Marcel Bernet

Er ist der Schweizer Doyen der Online-PR: Marcel Bernet, diplomierter PR-Berater und Chef der gleichnamigen Zürcher Agentur beschäftigt sich bereits seit 20 Jahren mit Onlinekommunikation. Nach Medienarbeit im Netz (2006) hat er mit Social Media in der Medienarbeit ein neues Buch zu diesem brandaktuellen Thema aufgelegt. Wer seine zahlreichen Checklisten und Leitfäden kennt weiss, dass
[weiterlesen ...]



Social Media: Der Appetit kommt beim Essen

26. August 2010 | Von
P1040885_red

Aus der Küche von Professor Ansgar Zerfass von der Uni Leipzig und der PR-Agentur Fink & Fuchs kommt eine neue Studie, die im Juni in Deutschland zum Thema Social Media Governance 2010 durchgeführt wurde. Zusammenfassen kann man die sorgfältig und eingängig aufgearbeiteten Ergebnisse mit dem Fazit: Social Media ist ein „Learning by doing“. Und um
[weiterlesen ...]



Fachbuch: «PR 2.0: Kommunikation im Social Web»

28. Juni 2010 | Von
PR 2.0: Kommunikation im Social Web von Marie-Christine Schindler

PR erlebt mit der Kommunikation im Social Web eine Renaissance. Twitter, Facebook und Xing sind in aller Munde und der Durchbruch von Social Media in der Kommunikation steht bevor; PR entwickelt sich weiter zu PR 2.0. Zu diesem Thema hat Marie-Christine Schindler ein Fachbuch geschrieben. Dieses bietet PR-Profis, welche sich auf die Kommunikation im Social
[weiterlesen ...]



Renaissance der PR

2. Mai 2010 | Von
HiRes_skaliert_500

Die PR erlebt eine Renaissance. Unter dem Einfluss des Social Web, wie die Soziologen das Web 2.0 treffender nennen, verändert sich auch die PR-Arbeit: Sie wird vielseitiger, facettenreicher, aber auch anspruchsvoller. Wir befinden uns heute in einer Phase, in der die Beteiligten zwischen Euphorie (die Möglichkeiten im Social Web sind fast grenzenlos) und Unsicherheit, ausgelöst durch die empfundene Bedrohung vor dem Kontrollverlust, schwanken und nach Wegen suchen, Netzöffentlichkeit in einer befriedigenden Art und Weise zu beschreiben und zu verstehen. (Prof. Peter Szyszka).

Doch welches sind die drei wichtigsten Herausforderungen aus der Perspektive der Praxis?



Das Knut-Prinzip in der PR

22. Dezember 2009 | Von
Das Knut-Prinzip in der PR

Definitionen für PR gibt es wie Sand am Meer. Für mich stimmt immer noch jene, die ich vor 20 Jahren in meinen Ausbildungen am Schweizerischen Public Relations Institut SPRI gelernt habe: “Öffentlichkeitsarbeit ist das bewusste, geplante und dauernde Bemühen, gegenseitig Verständnis aufzubauen und Vertrauen zu pflegen.” Diese Definition stammt von Albert Oeckl (1964) und damit aus
[weiterlesen ...]



So können wir den Long Tail packen

15. Dezember 2009 | Von
Quelle: Fred Cavazza

Die Technologie in Web 2.0 entwickelt sich rasant und täglich kommen dutzende neue Anwendungen dazu. Diese Vielfalt zeigt auch das Konversationsprisma von Brian Solis. Zeit Ordnung zu schaffen, denn nur so kann ein Unternehmen evaluieren, wohin es in Social Media will. Abstrahiert man von konkreten Anwendungen und Situationen gelangt man zu drei Leistungen, die im Social
[weiterlesen ...]



Persönliche Öffentlichkeit: Was ist das?

8. Dezember 2009 | Von
Fragezeichen

Der Begriff Öffentlichkeit ist ein zentraler Begriff für Public Relations. Und jedermann denkt er wisse, was Öffentlichkeit bedeutet, weil er sie ja täglich erlebt. Wissen Sie es? Ich lade Sie ein, vor dem Weiterlesen kurz inne zu halten und sich Ihre eigene Definition auszudenken. Was ist Öffentlichkeit genau? Genau das ist das Problem dieses Schlüsselbegriffs
[weiterlesen ...]



Google+