Buchrezension: Follow me!

Sie sind Kommunikations Spezialisten und keine Fluglotsen; für einmal haben Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour jedoch die Rolle gewechselt. Mit ihrem Fachbuch Follow me! wollen sie Signale setzen und Unternehmen und Organisationen im Social Web an die richtige Position lotsen. Ihr Buch, das kürzlich im Verlag Galileo Computing erschienen ist, wird im Buchhandel durch sein Layout und eine farbenfrohe, gestalterisch frische Aufmachung sicherlich auffallen. Der Fokus des Buches ist klar: der Leser soll erfahren, wie er erfolgreiches Social Media Marketing betreiben kann und zwar von der Planung bis hin zu Mobile Marketing und Social Commerce. Es richtet sich klar an Einsteiger, die sich einen Überblick verschaffen wollen.

In den ersten drei Kapiteln geben die beiden Autoren die Fahrtrichtung vor. Sie beschäftigen sich mit den Grundlagen von Social Media, gehen ein auf die Strategie und beleuchten das Social Media Monitoring und Online Reputation Management. Für den Einstieg in Social Media auf zeigen sie drei strategische Ansätze auf: proaktiv („man bemüht sich aktiv aus freiem Willen“), reaktiv („man reagiert bei Bedarf“) und passiv („man ist Beobachter“). Die permanente Beobachtung und aktives Zuhören gehören mit dazu und sie sagen auch warum: „Zuhören gewährt Ihnen einen Einblick in die Wunschwelt der Kunden. Sie können davon ausgehen, dass die Rückmeldungen weitaus authentischer sind als die beschönigten Meinungen in der Marktforschung“. Damit wecken nicht nur sie beim Leser eine meiner Meinung nach falsche Hoffnungen: Auch wenn allerorten die Rede ist von Dialog und Transparenz so hege ich meine Zweifel, dass sich der Konsument von heute und von morgen in einer Welt von Informations- und Reizüberflutung mehr wie unbedingt nötig mit einem Produkt auseinandersetzen mag.

Ab Kapitel 4 gehen Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour sehr konkret auf die einzelnen Tools ein, wobei für sie klar ist, dass der Blog die Social Media Zentrale bildet. Auch wenn das Unternehmen im Blog Hausherr ist, regen sie den Leser dennoch an, regelmässig einen Perspektivenwechsel vorzunehmen und aus der Sicht der Kunden zu schreiben. Genau 30 Seiten widmen sie dem 140 Zeichen-Dienst Twitter und sie stellen zu Recht fest, dass Twitter „wahrscheinlich eines der erklärungsbedürftigsten Social-Media-Tools“ ist. Dann folgen die sozialen Netzwerke, Video-Plattformen, Fotoplattformen, Social-Bookmarking und weitere Anwendungen. Dass sie nicht nur

Lotsen auf dem Grossflughafen Facebook und Twitter sind, sondern auch durch Picasa, Clipfish, Reddit usw. führen, werden ihnen die Leser danken. Schliesslich geht es ja bei Social Media darum, aus der Vielfalt des Long Tails die für die eigenen Bedürfnisse richtige Wahl zu treffen und dies klappt nur bei einigermassen ausreichendem Kenntnisstand. Dass sich die Autoren mit diesem Fachbuch konsequent dem Marketing verpflichten zeigen sie, indem sie auch Themen wie Social Commerce, Mobile Social Web und dem Crowdsourcing ausreichend Platz einräumen.

In bezug auf die Abdeckung der Themen ist das Buch eine runde Sache. Punkto Aufbau würde ich mir für die Leser noch mehr Führung durch die beiden Lotsen wünschen. Teils wirkt die Behandlung der Themen etwas zufällig und fragmentiert, Fragen zum richtigen Vorgehen dürften da und dort präziser und verbindlicher beantwortet werden. In Summe zeigen die Autoren aber auf, dass Social Media das Marketing verändern und sie stellen fest: „Direkter Kontakt, egal ob mit bestehenden oder potenziellen Kunden, mit Journalisten oder mit zukünftigen Mitarbeitern, ist über die sozialen Netzwerke wesentlich komfortabler, aber auch öffentlicher geworden. Es geht also irgendwie um Öffentlichkeitsarbeit“. Eine Erkenntnis, der ich als PR-Schaffende hier nichts hinzuzufügen habe.

Follow me!
Social Media Marketing mit Facebook, Twitter, XING, YouTube und Co.
Anne Grabs, Karim-Patrick Bannour
Galileo Computing
Taschenbuch, 442 Seiten, mehrfarbig
ISBN: 978-3836216722

Für die Schweiz: Bei meinem Kunden Ex Libris mit Rabatt und portofrei bestellen.

Ihre Meinung zum Thema

Die erforderlichen Felder sind mit * markiert. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2018 mcschindler.com
Unternehmensberatung für Online-PR und strategische Kommunikation

Neuste Beiträge in Ihre Mailbox

Verpassen Sie nichts mehr zu PR im Social Web, Online-PR und digitaler Kommunikation. Abonnieren Sie die Beiträge jetzt als Newsletter.