Schweizer Umfrage: Wie verändern Social Media die PR?

Social Media verändert die PR-Arbeit, dies zeigt eine Umfrage beim schweizerischen Harbour Club. Welches sind die wichtigsten Erkenntnisse? Die interne Kommunikation steht an erster Stelle und wird auch in drei Jahren noch dort sein. Face-to-Face-Kommunikation wird bis in drei Jahren zum wichtigsten Kanal und lässt Medienarbeit, Corporate Publishing und Social Media hinter sich zurück. Zudem werden in der Medienarbeit neue Routinen durch Social Media Newsrooms aufgefangen und den Blogs bleibt eine Nebenrolle. Als Hauptmotivation für den Einsatz von Social Media in der PR geben die Befragten den Aufbau des Dialogs mit spezifischen Zielgruppen und das Monitoring an.

Der ganze Beitrag, Grafiken und die Präsentation sind im Social Media Newsroom zu finden.

Update: Da der Newsroom mittlerweile geschlossen ist habe ich die Präsentation hier eingebettet:

Ihre Meinung zum Thema

Die erforderlichen Felder sind mit * markiert. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2022 mcschindler.com
Beratung und Fachblog zu Online-PR und strategischer Kommunikation

Neuste Beiträge in Ihre Mailbox

Verpassen Sie nichts mehr zu PR im Social Web, Online-PR und digitaler Kommunikation. Abonnieren Sie die Beiträge jetzt als Newsletter.