Über mich

Marie-Christine Schindler

Schindler Marie-Christine JFD_0547d

Ich bin PR-Beraterin aus Leidenschaft und seit 1988 beruflich in der Kommunikation zu Hause. Seit Jahren erlebe und entdecke ich, wie Social Media und die Digitalisierung die PR verändern. Mich fasziniert es, klassische PR um die neuen Möglichkeiten des Social Web zu erweitern.

Trimedia LogoMein Handwerk habe ich bei der internationalen PR-Agentur Trimedia Communications gelernt, wo ich auch berufsbegleitend alle PR-Fachausbildungen bis zur eidgenössisch diplomierten PR-Beraterin abgeschlossen habe. 1993 übernahm ich im Nebenamt für elf Jahre die Co-Kursleitung der PR-Beraterkurse. Bei Trimedia betreute ich – zuletzt als Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung – ein umfassendes Portfolio. Dazu gehörten die mehrjährige Leitung des Mövenpick-Pressedienstes sowie Kunden wie Federal Express, ABB Asea Brown Boveri, Lufthansa AG und Zürich Versicherungen.

spri logo bg-kooperationspartner-klein-spriIm Herbst 1996 wechselte ich auf die Ausbildungsseite zum Schweizerischen Public Relations Institut SPRI. Während elf Jahren arbeitete ich als Mitarbeiterin der Direktion mit wechselnden Aufgaben in Organisation, Kommunikation und Beratung. Ein Schwerpunkt war von Beginn an die Online-Kommunikation. Wir realisierten bereits 1997 den ersten Webauftritt mit Stellenbörse, den ich als Webmaster und Redaktorin über drei Webgenerationen verantwortete. Für die Entwicklung des eigenen e-Classrooms als Intranet zum Blended Learning übernahm ich die Projektleitung. Später folgte der Aufbau eines Newsletters in deutscher und französischer Sprache.

Ab Juli 2007 leitete ich bei der Schweizerischen Text Akademie, dem Angebotspartner des SPRI, die Bereiche Marketingkommunikation, Web und Organisation.

PR 2.0: Kommunikation im Social Web von Marie-Christine SchindlerMit dem Abschluss des MAS in Writing in Corporate Publishing habe die Passion für meinen Beruf neu entdeckt. In meiner Masterarbeit erforschte ich, wie sich der PR-Beruf unter dem Einfluss der sozialen Medien verändert: Welchen Einfluss hat das Web 2.0 beziehungsweise das Social Web auf die Kommunikation einer Organisation? Welche Anforderungen werden an die PR-Schaffenden gestellt? Gestützt auf meine eigenen Erfahrungen, den intensiven Austausch im Social Web, Umfragen und neueste Literatur habe ich diese und weitere Fragen untersucht. Meine Arbeit habe ich veröffentlicht unter dem Titel „PR 2.0: Kommunikation im Social Web – Ein Paradigmawechsel oder ‚alter Wein in neuen Schläuchen’?“

PrintDie Masterarbeit legte schliesslich den Grundstein zum nächsten Buch „PR im Social Web: Das Handbuch für Kommunikationsprofis.“ Meine Anfrage beim O’Reilly-Verlag stiess auf gutes Echo, Bedingung war allerdings, das Buch gemeinsam mit einem Co-Autor oder einer Co-Autorin aus Deutschland zu schreiben. Ich wusste sofort, dass ich das Buch mit Tapio Liller schreiben wollte, obschon ich ihn bis dahin noch nicht persönlich, sondern nur online ‚kannte‘. Ohne das Social Web wäre dieses Buch nicht entstanden.

Unser Buch „PR im Social Web“ ist wohl deshalb zum Bestseller geworden, weil es Tapio Liller und mir gelungen zu sein scheint, fundiert und leicht verständlich zu vermitteln, worum es bei der Online-PR geht (so das Echo, das wir bisher erhalten haben). Das Buch ist im Mai 2010 in der ersten Auflage erschienen, die dritte Auflage wurde im Frühjahr 2014 auf den Markt gebracht.

mcs_mcu_cmykAm 1. April 2010 habe mich mit meiner Agentur www.mcschindler.com selbständig gemacht, die ich seit Oktober 2013 als GmbH führe. Seither berate ich Kunden aus allen Branchen: Detailhandel, Logistik, Hightech, Nonprofit, Bildung, Soziales, Lifestyle und Consulting. Dabei arbeite ich in einem Netzwerk von Profis zusammen. So kommt für jede Aufgabe für den Kunden das jeweils passende, qualifizierte Team zusammen.

Neben der Kundenarbeit unterrichte ich an Fachhochschulen und schreibe den Fachblog zu PR im Social Web (jetzt abonnieren!). Mein Entdeckungsgeist ist ungebrochen: Durch Lektüre von zahlreichen Blogs und Fachbüchern, Online-Vernetzung und die regelmässige Teilnahme an Fachveranstaltungen und Social-Media-Events im In- und Ausland bleibe ich fachlich am Ball. Ich teile mein Wissen nicht nur hier im Blog, sondern auch in zahlreichen anderen Publikationen.

Ich bin Mitglied beim Schweizerischen Public Relations Verband pr suisse. Und ja, ich gehe auch immer wieder offline: Erholung finde ich zu allen Jahreszeiten mit Bewegung in der Natur der Bündner Berge, beim Fotografieren, Lesen, Kochen und bei der Pflege von Familie und Freunden.

Lebenslauf im Überblick

Beruf

  • Trimedia: 8 Jahre PR-Agenturerfahrung
  • SPRI: 11 Jahre Schweizerisches Public Relations Institut
  • Text Akademie: 2.5 Jahre engagiert für Schreiben und Publizieren
  • mcschindler.com gmbh: April 2010 Gründung. Agentur für Public Relations, Online-Strategie und Ausbildung
  • Dozentin, Referentin an verschiedenen Institutionen, Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Ausbildung

  • 1988/89 PR-Assistentenkurs. Abschluss: eidg. Fachausweis
  • 1990-92 PR-Beraterkurs. Abschluss: eidg. dipl. Public Relations-Beraterin
  • 2003 Schreibwerkstatt für Kommunikationsprofis. Abschluss: Zertifikat
  • 2004 NDK (CAS) Nachdiplomkurs PR-Redaktor. Abschluss: Zertifikat
  • 2005-07 CAS Corporate Publishing. Abschluss: Zertifikat
  • 2007/08 CAS Texter. Abschluss: Zertifikat
  • 2009/10 MAS in Writing and Corporate Publishing. Thema der Masterthesis „PR 2.0: Ein Paradigmenwechsel oder ‚alter Wein in neuen Schläuchen’?“

Nebenberuflich

  • Freie Journalistin Höngger Zeitung (bis 2013)
  • Expertin Berufsprüfung für PR-Fachleute, Hauptfach Schreiben und Redigieren (bis 2010)
  • Übersetzungen Französisch-Deutsch und Englisch-Deutsch für ein Integrationsportal (bis 2010)
  • Mitglied des Pfarreirats der lokalen Kirchgemeinde (bis 2014)
  • Präsidentin der Kirchenpflege der lokalen Kirchgemeinde (seit 2014)
  • Mitglied im Stiftungsrat der Höngger Zeitung (seit 2014)
  • Content-Kuratorin zum Thema Online-PR bei Niuws

Und ich glaube …

Romana Stutz
Zeichnung: Romana Stutz

… an die Weisheit der Masse und dass Wissen erst dann zur Blüte kommt, wenn es geteilt wird. Das bedeutet, dass ich als wissbegieriger Mensch mich immer wieder gerne neu vernetze, aber auch ebenso Erfahrungen und Wissen gerne weitergebe. Zu mir passen die Attribute: zielstrebig, pragmatisch, ausdauernd und umsetzungsorientiert, immer versetzt mit einer guten Portion Humor und Empathie.

Meine drei Keywords leite ich aus meinen Initialen MCS ab: mobil crossmedial social