9 Kommentare auf "Facebook Profil oder Seite – oder beides? Mein Beitrag zur Blogparade für Einzelkämpfer"

  1. Annette Schwindt sagt:

    Liebe Marie-Christine,
    wie gut, dass das Netz uns zusammengeführt hat! <3 Und ich danke herzlich Dir fürs Mitmachen und Weitersagen!

  2. Marie-Christine Schindler sagt:

    Liebe Annette
    Absolut! Marcel Bernet sei Dank, über den ich dich entdeckt habe (mal schauen, ob sein Monitoring funktioniert gnihi :-)

  3. Maik Meid sagt:

    Ihr seid ja süß :-).
    Aber, danke Marie-Christine für den Beitrag!
    Ich lese schon seit einer Stunde Beiträge zur Parade. Schöne Idee, und vor allem endlich mal “hochkarätig” besetzt.

    Schönen Abend,

    Maik

  4. süss? Klingt niedlich und bringt mich zum Schmunzeln. Wenn ich es in euren Wochenrückblick, den ich sehr mag, schaffe dann umso besser. Süss kommt erst durch den Kontrast zur Wirkung, gib also dein Salz (oder Senf) konkret dazu, dann haben alle Interessierten was davon.

  5. Beate Mader sagt:

    Ja, gerade die Erfahrungen mit den Kontaktanfragen in Facebook und der Einstellung zu Google+ “Der Nutzen der Seite hat sich mir bis heute nicht erschlossen, ganz im Gegensatz zu Facebook.” sind auch die meinen. Wobei ich schon ein paar Mal ganz böse Antworten auf meine wirklich netten Kontaktabsagen bekommen habe. Wenn man aber deren Facebook Engagement sieht, weis man das sie auf einem anderen Stern zu Hause sind ;-)

  6. Marie-Christine Schindler sagt:

    Dann war ja die Absage bei Facebook auch nicht völlig ungerechtfertigt ;-)

  7. Sistlau sagt:

    Die Fanseite als Miniblog zu betrachten, ist mir noch gar nicht in den Sinn gekommen. Der Tipp ist ein gutes Beispiel dafür, wie sinnvoll (nicht nur) diese Blogparade ist.

  8. Maik Meid sagt:

    Noch mal hallo,
    sorry, das Monitoring hat nicht so gut funktioniert. Hab gerade erst das Lob in Sachen Wochenrückblick gelesen. Danke dafür! Und Du bist ja regelmäßig drin, somit also auch noch mal ein Wort zum Thema Qualität. (Wobei gesagt sein muss, dass die Auswahl der Links rein subjektiv ist!) Also, morgen mal wieder schauen ;-).

    Viele Grüße und einen schönen Restsonntag,

    Maik

  9. […] Marie-Christine Schindler: Profil oder Seite – oder beides? […]

Schreibe einen Kommentar

Google+