Bestseller 2016: Das waren die erfolgreichsten Beiträge im Blog

Bestseller 2016 Die besten Beiträge aus dem Blog zu Online-PR mcschindler.comDieser Blog zu Online-Kommunikation geht jetzt ins achte Jahr, in diesem Beitrag stelle ich die Bestseller 2016 vor. Auch vergangenes Jahr habe ich Berufskollegen zu ihrer Praxis und ihren Erfahrungen befragt, Best Practice aufgearbeitet, Fachbücher gelesen und rezensiert und Studien ausgewertet.

Die Bestseller 2016 sind eine Mischung aus aktuellen Branchen-Themen, Studien und Evergreen-Content. So waren auch dieses Jahr auch noch zwei Beiträge aus dem Vorjahr bei den meistgelesenen Posts.

So läuft dieser Blog

2016 habe ich für meine Leserinnen und Leser alle zwei Wochen ein Thema erarbeitet. Das klingt nach wenig, allerdings steckt in jedem der über 100 Beiträge einiges an Arbeit drin. Pro Beitrag ist es normalerweise ein Tag, machmal mehr, denn gerade Fachbücher und umfassende Studien müssen ja erst mal gelesen werden. Meine Arbeitsschritte sind Recherche, Lesen und Auswerten, webgerechtes Schreiben, Textrevision mit SEO sowie Verbreitung in den sozialen Netzwerken.

Dass sich die Arbeit lohnt zeigen die guten Resultate. Gegenüber Vorjahr hat der Blog auf der ganzen Länge zugelegt: mehr Nutzer, mehr Sitzungen, mehr Seitenaufrufe. Dabei hat sich die durchschnittliche Sitzungsdauer fast verdoppelt und die Absprungrate ist gesunken.

Welche Themen gut laufen zeigt die Erfolgskontrolle, der Besucher sieht sie bei den meistgelesenen Beträgen.

Meinen Kunden empfehle ich eine regelmässige Erfolgskontrolle. Auch für diesen Blog gehört der monatliche Blick in Google Analytics, die Facebook-Statistik und die Zahlen von Twitter dazu. Diese Informationen sind für mich wertvoll für die Planung des weiteren Contents.

Transparenz und Orientierung sind wichtig, Besucher dieser Seite sehen, was gerade gut ankommt. Dafür und reicht eine Blick auf die Liste „Das wird gerade am meisten gelesen“ auf der Homepage. Seit ich diese Übersicht im Blog habe, werden auch ältere, aber weiterhin aktuelle, Beiträge öfter gelesen.

Das sind die Bestseller 2016

Welche Beiträge haben denn nun am besten Anklang gefunden? Gleich drei Blogpostst zum Newsroom haben die meisten Zugriffe erhalten. Das zeigt, dass das Thema dieses Jahr heiss war und es wohl auch noch eine Weile bleiben wird.

  1. Der Mobiliar Newsroom: Best Practice einer Schweizer Versicherung (Mai 2016)
  2. Events 2016 zu PR im Social Web und Online-Kommunikation (Januar 2016)
  3. Der Newsroom im Unternehmen: Facts aus einer ausgezeichneten Masterarbeit (März 2016)
  4. Social Media in der Schweiz: Neue Zahlen für 2016 (Juni 2016)
  5. Sechste Befragung zur Nutzung von Social Media in der Schweiz (Juni 2015)
  6. Ein Newsroom für die Unternehmens-Kommunikation? DATEV macht’s vor. (Februar 2015)

Diese Liste zeigt eine schöne Mischung aus Trend-Themen, Beiträgen die jährlich wieder kommen weil sie geschätzt werden und Studien. Ich setze für mich selber um, was ich meinen Kunden rate: Neben der monatlichen Erfolgskontrolle gehört der Redaktionsplan zu meinen Arbeitsinstrumenten.

So, dann steigen wir in die Liste der Besten ein. Die jeweiligen Beiträge sind im Titel verlinkt.

Der Mobiliar Newsroom

Bestseller 2016 im wachsenden Blog zu Online-PR Mobiliar NewsroomNicht immer ist im Vorfeld klar, ob ein Beitrag bei den Lesern wirklich ankommt. Bei der Mobiliar verlief das von Anfang an anders. Im Gespräch mit Newsroom-Leiterin Karin Baltisberger habe ich gemerkt, dass ich mit einem absoluten Profi am Tisch sitze. Nicht nur weiss sie, wovon sie spricht, sie ist auch bereit Wissen zu teilen und zu identifizieren, wo es Verbesserungsbedarf gibt. Das habe nicht nur ich, sondern auch meine Leser geschätzt. Das Interview hat sich fast viral verbreitet und erhält die verdiente Goldmedaille.

Events 2016 die jährliche Liste

Bestseller 2016 im wachsenden Blog zu Online-PR. Events 2016Evergreen-Content ist die alljährliche Liste zu den Events zu PR im Social Web und Online-Kommunikation. Es ist nicht einfach, den Überblick über alle spannenden Veranstaltungen zu behalten. Meine Leserinnen und Leser erhalten so die Möglichkeit ihr Jahr für Weiterbildung und Vernetzung besser zu planen.  Diese Übersicht führe ich nun schon seit einigen Jahren; die Liste für 2017 ist in Vorbereitung und geht Anfang Januar live. Events können gerne gemeldet werden per Mail oder via Kommentare.

Masterarbeit von Larissa Lauth zum Newsroom

Bestseller 2016 im wachsenden Blog zu Online-PR Siemens Newsroom RedaktionsraumIch betreue regelmässig studentische Arbeiten zum Thema Online-Kommunikation oder stehe für Experteninterviews zur Verfügung. Öfters bitte ich Studenten auch, dass sie mir ihre Arbeit zur Lektüre überlassen. Es interessiert mich, was der Nachwuchs macht. Die Abschlussarbeit von Larissa Lauth wurde mit dem Master-Award Unter­nehmenskommuni­kation an der Universität Mainz ausgezeichnet. Ein Gewinn, dass ich ihre Arbeit in diesem Blog besprechen durfte, meine Leser haben das offenbar auch so gesehen.

Zahlen von Xeit zu Social Media in der Schweiz

Bestseller 2016 im wachsenden Blog zu Online-PR. Xeit Umfrage 2015 Anwendungen unterwegsBereits zum dritten Mal in Folge habe ich die jährliche Befragung der Schweizer Agentur xeit Gmbh besprochen. Zahlen interessieren und wenn sie gezielt für die Schweiz erhoben wurden, noch mehr. Das zeigt auch, dass der Beitrag aus dem Vorjahr, mit Zahlen aus dem Jahr 2015 (damals auch schon auf Platz 2), es dieses Jahr nochmals auf die vorderen Ränge geschafft hat. Ich danke Andrea Iltgen, die mich jeweils mit den Ergebnissen dokumentiert. Frisches Zahlenmaterial zur Schweiz ist gemäss xeit ab Juni 2017 zu erwarten.

Nochmals ein Newsroom: Datev macht’s vor

Bestseller 2016 im wachsenden Blog zu Online-PR. Datev NewsroomEs gibt Beiträge, die entstehen sehr spontan. Ich schnappe ein Thema auf und frage auf Twitter nach Erfahrungen und Beispielen. Auf meinen Tweet zum Thema Newsroom hat sich Christian Buggisch von Datev gemeldet. Entstanden ist daraus ein Interview, das auch fast zwei Jahre nach der Publikation noch immer gerne gelesen hat. Christian ist Leiter Corporate Publishing und steckte damals mitten in der Vorbereitung zum Going Live des Newsrooms im Juni 2015. Er hat den Grundstock für eine ganze Serie von Beiträgen zum Newsroom in diesem Blog gelegt.

Ganz nebenbei bemerkt: Interview ist eine der Textsorten, die bei meinen Lesern hier besonders gut ankommt, das hat auch eine Kurz-Umfrage auf Twitter ergeben.

Der Redaktionsplan 2017 ist in Arbeit. Er gibt mir Planungssicherheit, lässt mir aber genügend Spielraum um auf aktuelle Themen oder Wünsche meiner Leser einzugehen. Sie haben ein Thema, über das Sie gerne mehr erfahren möchten? Ein gutes Beispiel aus der Praxis, das in diesen Blog gehört? Dann schreiben Sie Ihren ins Kommentarfeld.

Ich freue mich auch im neuen Jahr den Austausch, der uns in der Praxis weiterbringt. Ganz nach meinem Credo: Ich glaube an die Weisheit der Masse und dass Wissen erst dann zur Blüte kommt, wenn es geteilt wird.

Kommentar verfassen

3 Kommentare zu “Bestseller 2016: Das waren die erfolgreichsten Beiträge im Blog

  1. Sie haben such viel Mühe gemacht, das respektiere ich und nehme Ihre Ergebnisse gerne in einen Vortrag über Bloggen mit, den ich diese Woche halten soll. Ich selber habe einen technischen Blog (Datenbanken und Programmierung, auf Englisch), den ich auf Eis gelegt habe, weil ich mich um die Veränderungen in Deutschland, Europa und USA kümmern wollte. Daraus ist mein aktrueller Blog https://joethe02.blogspot.com/ entstanden, ein politischer Blog, der auch von Parteien gelesen wird.Das ist richtig schwer, wenn man es ernst nimmt.

    Eben deswegen möchte einige Zweifel in in Ihrem Bewusstsein hervorrufen, wenn es um die „Weisheit der Massen“ geht. Seit meiner Jugend habe ich lange Jahre auch daran geglaubt. 2016 habe ich neben dem Blog einige Essays geschrieben, über Massenpsychologie (Le Bon, Freud etc.) und Digitalisierung und Massenpsychologie. Die kann ich Ihnen mal geben, wenn Sie mögen. Seit ich 2016 aber den „Digitalen Umsturz“ in den USA erlebt habe, glaube ich nicht mehr naiv an die Weisheit der Massen. Schauen Sie mal in meinen Blog rein und schreiben Sie mir, wie es Ihnen dabei geht. Wenn Sie sich damit wohlfühlen, würde ich gerne Ihren Blog in meinem Verlinken.

    Viele Grüße
    Hans Werner Körtgen

    1. Hallo Herr Kögen, danke für Ihre Meinung, da ich in Urlaub war, antworte ich Ihnen erst jetzt. Einige Entgegnungen: „Die Weisheit der Massen“ ist natürlich ein Begriff, der sehr umfassend, aber nicht so total ausgelegt werden muss. Es kommt immer auf das Thema an, zu dem sie sich entfalten kann. Auch hat sich nach der ersten Euphorie die Begeisterung gelegt, wirklich aktiv mitzutun und Wissen zu teilen. Das nehme ich nüchtern so zur Kenntnis, Austauschmöglichkeiten gibt es auch ausserhalb des Netzes mehr als genug.

      Ein politisches Blog zu führen stelle ich mir auch als richtig schwer vor – auch wenn Sie nicht spezifizieren, wo die Schwierigkeit genau liegt. Was aber auf der Hand liegt sind die von Ihnen erwähnten enormen Veränderungen, die wir zur Zeit in allen Teilen der Erde erfahren. Neben inhaltlichen Differenzen fällt mir vor allem ein Zerfall der Kommunikations- und Diskurs-Kultur auf und damit meine ich einen Umgang miteinander, der auf Respekt und Achtung ausgelegt ist. Ich hoffe sehr, dass das eine Phase ist, auf die wir irgendwann mit Entsetzen zurückschauen und froh sind, dass sie vorbei ist. Ich fürchte, dass wir hier erst am Anfang stehen.

      1. Vielen Dank für die Antwort, Frau Schindler. Die Schwierigkeit, einen politischen Blog zu schreiben: ich muss sehr viel und genau recherchieren; ich darf Nachrichten nicht nur widergeben, sondern einordnen; das erfordert sehr viel Hintergrundwissen; ich muss das Thema nach dem sate of the art präsentieren; ich muss meine Leserschaft erreichen (Aquise ). Wenn Sie sich meinen Blog anschauen, werde Sie wissen was ich meine.

        Viele Grüße
        Hans Werner Körtgen

        PS Übrigens habe ich Ihren Blog neulich in einem Vortrag über „Die Kunst des Bloggens“ vor meiner Partei vorgestellt.

© 2017 mcschindler.com
Ihre Agentur für Public Relations, Online-Strategie und Ausbildung

Neuste Beiträge in Ihre Mailbox

Verpassen Sie nichts mehr zu PR im Social Web und Online-Kommunikation. Abonnieren Sie die Beiträge jetzt per Mail.