Newsroom, Events und Social Media Nutzung in Zahlen: Das waren die 5 Bestseller 2017

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und das Thema Relevanz bestimmt noch immer die Diskussion um Online-PR. Für mich steht in meinem Blog der Nutzen für meine Leserinnen und Leser an oberster Stelle. Für Sie bin ich permanent auf der Jagd nach spannenden Gesprächspartnerinnen und -partnern, lehrreichen Fällen aus der Praxis, relevanten Studien zum Berufsfeld und neuen Fachbüchern.

Ich schätze mich glücklich, dass mir für diesen Blog Türen zu Unternehmen und Organisationen offen stehen. Besonders bedanke mich bei den Profis, die sich dieses Jahr Zeit für Gespräche genommen haben. Ihr Wissen und ihre Erfahrungen geteilt haben: Nicole Hobelt und Lorenz Heinzer von Axa Winterthur, Cyrill Hauser von JungvonMatt, Silvan Merki von PostFinance, Sarah Stiefel von der SBB, Karin Baltisberger von dieMobiliar, Mirko Lange von Scribble Live, Michael Kasiske vom Bistum Köln und Uwe Knaus von Daimler. Menschen und Meinungen sind wichtig, Sie werden hier also auch im kommenden Jahr interessante Persönlichkeiten antreffen, die unsere Branche in ihrem jeweiligen Spezialgebiet weiterbringen.

Lebenslanges Lernen ist mein Motto. So habe ich dieses Jahr vier Fachbücher besprochen, weitere spannende Neuerscheinungen liegen auf meinem Lesestapel. Sie dürfen also gespannt sein. Studien zu unserem Berufsfeld im deutschsprachigen Europa sind Mangelware. 2017 habe ich drei besprochen, zahlreiche weitere habe ich gelesen und wieder verworfen, weil ich sie für zu wenig relevant für meine Leserinnen und Leser erachtet habe. Auch im kommenden Jahr dürfen Sie wieder mit Beiträgen rechnen, die Ihnen wertvolles Wissen als Grundlage für Ihre Praxis liefern.

Über die Relevanz entscheiden die Lesenden

Was ankommt, erfahre ich auf vielfältige Weise. Zunächst sicher durch den Blick in die Zahlen zu den Zugriffen auf die Seite. Der Vergleich zum Vorjahr in Google Analytics zeigt, dass dieser Blog wieder auf ein Wachstumsjahr zurückblicken darf:

  • +21.54% mehr Sitzungen
  • +21.85% Nutzer
  • +20.71% Seitenaufrufe
  • -0.69% Seiten/Sitzung
  • +23.66% Durchschnittliche Sitzungsdauer
  • -5.66% Absprungrate

Aber auch die die stetig wachsende Zahl der Abonnentinnen und Abonnenten meines Blogs zeigt mir, dass ich auf dem richtigenWeg bin. Liebe Leserin, lieber Leser, schön, dass Sie dabei sind! Ich freue mich über jedes Feedback, Themenwünsche sind jederzeit willkommen. Im November habe ich mit dem Tod meines Vaters einen treuen Leser verloren. Er hat mein Schaffen verfolgt und mir Rückmeldung und Rückhalt gegeben. Mit diesem Rückblick denke ich auch an ihn.

Wie kommen die Besucherinnen und Besucher auf diesen Blog? 44% finden über die organische Suche hierher, 31% über direkte Zugriffe und 18% kommen aus sozialen Netzwerken. Hier kommt jeder zweite Besucher aus meine Lieblingsnetzwerk Twitter, 34% von Facebook und 12% von Linkedin, wo ich im vergangenen Jahr noch aktiver geworden bin.

Kommentare bleiben Mangelware, dafür häufen sich spontane Feedbacks bei persönlichen Begegnungen oder bei Kontaktanfragen zum Beispiel auf Linkedin. Und selbstverständlich führt dieser Blog auch regelmässig zu neuen Aufträgen und Anfragen für Referate.

Mit meinem Blog arbeite ich so, wie ich es auch meinen Kunden empfehle: mit einem Redaktionsplan und einer monatlichen Erfolgskontrolle. So weiss ich, was gut läuft, bei welchen Beiträgen meine Leserinnen und Leser länger verweilen und woher sie kommen. Diese Informationen helfen mir auch bei der Aufbereitung neuer Themen und der Suche nach Gesprächspartnerinnen und -partnern, die echten Mehrwert bieten.

Die Top 5 Beiträge 2017

Dann lassen wir doch die Katze aus dem Sack. Welche Beiträge sind, gemessen an den Seitenaufrufen, als Bestseller 2017 am meisten auf Anklang gestossen?

  1. Events 2017 zu PR im Social Web und Online-Kommunikation (Januar 2017). Evergreen und doch immer wieder neu. OK, ich nehme den Auftrag an. Es wird auch für 2018 wieder eine solche Liste geben.
  2. Social Media in der Schweiz: Neue Zahlen für 2017 (Juni 2017) Die jährliche Erhebung der auf Social Media & Online-Marketing spezialisierten Firma xeit GmbH. Bleibt dran, ich freue mich, die Studie auch 2018 wieder in den Blog aufzunehmen.
  3. Social Media in der Schweiz: Neue Zahlen für 2016 (Juni 2016)  Dieser Evergreen Content zeigt, dass Zahlen für die Schweiz Mangelware sind und xeit offenbar ein Bedürfnis befriedigt. Grosser Applaus und ein Dankeschön für diesen jährlichen Aufwand.
  4. AXA Winterthur Newsroom: PR-Arbeit fundamental verändert (Januar 2017) Der Newsroom beschäftigt die Branche, gleich zwei Beiträge zum Thema haben es unter die Top 5 geschafft. Für mich war der Besuch vor Ort eine wertvolle Horizonterweiterung.
  5. Contentboard der PostFinance: Aufbau, Tools, Organisation im Newsroom (Teil 1) (März 2017) Silvan Merki hat mir innert kürzester Zeit so viele spannende Infos und Hintergründe vermittelt, dass daraus gleich zwei Beiträge entstanden sind.

Top-Beitrag im Vorjahr war der Newsroom der Mobiliar. Dieses Jahr hat das Unternehmen – das übrigens kein Kunde ist von mir – nochmals Spitzenplätze belegt. Ich nenne die Mobiliar, weil sie Bezug auf die Seitenaufrufe in etwa gleichauf sind mit Axa Winterthur und PostFinance. Rang 6 ging nochmals an den Beitrag zum Newsroom und den 7. Platz belegt der Beitrag zur Strategiekommunikation der Mobiliar: digital, interaktiv und mit Gamification.

Damit verabschiede ich mich für dieses Jahr. Ich wünsche Ihnen erholsame Feiertage und einen guten Start in ein vielversprechendes neues Jahr.

Ihre Meinung zum Thema

Die erforderlichen Felder sind mit * markiert. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 Kommentare zu “Newsroom, Events und Social Media Nutzung in Zahlen: Das waren die 5 Bestseller 2017

  1. Dann starte ich das mal mit den Kommentaren;-) Vielen Dank für die spannenden Zusammenfassungen und hilfreichen Tipps, die du immer mit uns teilst. Ich lese immer wieder gerne im Blog.

© 2018 mcschindler.com
Unternehmensberatung für Online-PR und strategische Kommunikation

Neuste Beiträge in Ihre Mailbox

Verpassen Sie nichts mehr zu PR im Social Web, Online-PR und digitaler Kommunikation. Abonnieren Sie die Beiträge jetzt als Newsletter.